Header

Angebot

BaE – Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen

Jugendliche in besonderen LebenslagenJunge ElternJunge ErwachseneJunge Geflüchtete / NeuzugewanderteBerufsorientierungID 474

BaE bei BBQ – die Berufsausbildung, bei der Du umfassend unterstützt wirst.

Bei entsprechenden Voraussetzungen können Jugendliche ihre Berufsausbildung über das Projekt BaE (Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen) absolvieren. Nach Zuweisung durch die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter wird mit den Jugendlichen ein Ausbildungsvertrag abgeschlossen. Die Ausbildung findet an den Lernorten betrieblicher Ausbildungsplatz, Berufsschule und BBQ statt. Sie ist in verschiedenen Berufsfeldern möglich. Angestrebt wird der Übergang in eine reguläre Ausbildung. Die Jugendlichen werden während der Ausbildung unterstützt durch sozialpädagogische Begleitung, bedarfsorientierten Stütz- u. Förderunterricht, Prüfungsvorbereitung und Seminartage zur Erweiterung des Kompetenzprofils. Die Ausbildung endet mit einem Kammer-Abschluss nach den Richtlinien des BBiG.

Geeignet für Altersgruppe

16 - 25 Jahre

Ziele

Erfolgreicher Abschluss einer Berufsausbildung.

Dauer

Ausbildung in Vollzeit oder bei entsprechenden Voraussetzungen in Teilzeit. Wöchentliche sozialpädagogische Begleitung. Wöchentlicher Stütz- und/oder Förderunterricht.

Kosten

Kostenfrei

Start

ab 5.9.2018, späterer Einstieg möglich