Header

Angebot

PIAF – Perspektiven durch Integration in Ausbildung für Flüchtlinge

Junge Geflüchtete / NeuzugewanderteBerufsorientierungID 496

Ausbildungsvermittlung für Flüchtlinge

Das Konzept beinhaltet die Auswahl von ca. 15 geeigneten Schülern mit Fluchthintergrund aus den VABR-, AVdual- und im Einzelfall auch aus VABO-Klassen der Beruflichen Schulen in Karlsruhe. Die Auswahl erfolgt durch den Kümmerer mit Hilfe der an den Schulen ansässigen Schulsozialarbeiter und den jeweiligen Klassenlehrern. Bevorzugte Länder: Syrien, Iran, Irak, Eritrea.
Es wirf informiert über deutsche Berufsausbildung, Feststellung der Eignung für bestimmte Berufe, Hilfe bei Lehrstellenakquise und Bewerbung, Netzwerkarbeit mit anderen Kümmerern des Stadt und Landkreises, mit HWK, IHK und Berufsberatung Arbeitsagentur sowie sonstigen Beteiligten, z. B. Betreuer in den Unterkünften.

Geeignet für Altersgruppe

17 - 21 Jahre

Ziele

Vermittlung in Berufsausbildung.

Dauer

Beratungszeiten Mo.-Di. von 8:00 Uhr – 16:00 Uhr und Mi bis 13:00 Uhr. Projektlaufzeit bis Dezember 2019

Kosten

Kostenfrei

Start

Jederzeit